Mod­bus RTU Feld­bus­kopp­ler – HE 5813

Verbindet das modulare Prozess-I/O HIMOD-System mit einem Modbus RTU Netzwerk

 

Taster an Gehäusefront zur Ermittlung der Systemkonfiguration

5 Status-LEDs

mit SmartPort-Schnittstelle

Versorgungsspannung, Feldbus und Logik galvanisch getrennt

 

 

 

 

Produkt anfragen

 

 

Die Ver­bin­dung zu dem Mod­bus RTU wird über eine 9-polige D-SUB Buchse her­ge­stellt. Es kön­nen bis zu 62 I/O-Module je Bus­kopp­ler ange­bun­den wer­den. Die Anbin­dung der Module erfolgt über ein inter­nes Bus­sys­tem. Bis zu 16 Module kön­nen direkt am Bus­kopp­ler betrie­ben wer­den, dar­über hin­aus kann das Sys­tem durch ein zusätz­li­ches Power­mo­dul erwei­tert wer­den. Im Bus­kopp­ler wer­den die Berei­che Ver­sor­gungs­span­nung, Feld­bus und Logik gal­va­nisch von­ein­an­der getrennt. Die Sys­tem­kon­fi­gu­ra­tion aus Bus­kopp­ler und I/O-Modu­len kann schnell über den in der Gehäu­se­front inte­grier­ten Tas­ter ermit­telt wer­den. Kon­fi­gu­ra­tion und Para­me­trie­rung der ein­zel­nen Module kann sowohl über den Feld­bus als auch über die Smart­Port-Schnitt­stelle erfol­gen.

Technische Daten

HE 5813
Modul­typHIMOD Feld­bus­kopp­ler Mod­bus RTU
Span­nungs­ver­sor­gung24 V DC (-20 %/+25 %), ver­po­lungs- und über­span­nungs­si­cher
Strom- / Leis­tungs­auf­nahmemax. 170 mA / 4 W Eigen­be­darf
Span­nungs­ver­sor­gung für
I/O-Module
24 V DC (max. 4 A) und 7,5 V DC (max. 2 A), kurz­schluss­fest
Anzahl kop­pel­ba­rer I/O-Module1...16 oder 1…62 mit zusätz­li­chen Power-Modu­len
Poten­zi­al­tren­nung500 Veff [intern (Ver­sor­gung / Feld­bus / Logik) / extern]
Anschlüsse / Schnitt­stel­len
  Mod­bus1 x D-SUB Buchse, 9-polig
  Ser­vice / Smart­Port1 x RJ10, Front
  HPR-Bus1 x T-Bus-Ver­bin­der
  Ein­spei­sung 24 V DC1 x Schraub­klem­men­block
Mod­bus RTU
  Bus-Anschluss nach IEC 61158 (RS-485), RTU Pro­to­koll
  Baud­rate 2,4…115,2 kbaud, ein­stell­bar über BCD-Schal­ter
  Adress­be­reich 1…99, ein­stell­bar über BCD-Schal­ter
  Adress­be­reich 1…247, ein­stell­bar über Soft­ware, wenn BCD-Schal­ter = 0
Bedien­ele­mente
  Baud­rate / Adres­sen3 x BCD-Dreh­ko­dier­schal­ter
  Kno­ten-Kon­fi­gu­ra­tion1 x Tas­ter „Con­fig“, front­sei­tig
Dia­gno­se­an­zeige
  5 Sta­tus-LEDs1 x Gerä­te­zu­stand, 4 x Bus-Zustand
Anschluss­tech­nikSchraub-/ Steck­klem­men, Lei­tungs­quer­schnitt 0,2…2,5 mm²
Gewicht150 g

Irr­tü­mer und Ände­run­gen vor­be­hal­ten

Downloads

Daten­blatt HE 5813 – Deutsch

Daten­blatt HE 5813 – Eng­lisch

    captcha

    Rechtliche Hinweise:

      captcha

      Rechtliche Hinweise: