Fil­ter­steue­rung – HE 5760

Filtersteuerungssystem für industrielle Kammer-Filteranlagen

 

einfaches Setup durch Parameter: keine Programmierung

 

Steuerung ab Werk vorparametriert und sofort einsatzfähig

 

Vorkonfektionierte Steuerkästen lieferbar

 

Parametrierung wahlweise mit PC-Software oder über die lokale Bedienung

Steuert bis zu 576 Ventile

 

 

 

Produkt anfragen

 

 

HE 5760 Fil­ter­steue­rung

Die HE 5760 ist eine Mas­ter-Slave-Steue­rung für den Abrei­ni­gungs­pro­zess von kam­mer­ori­en­tier­ten Ent­stau­bungs­an­la­gen.
Der Aus­bau zur kom­plet­ten Abrei­ni­gungs­steue­rung erfolgt mit der Ven­til­steue­rung HE 5725 (Slave), die jeweils 12 Ven­tile steu­ert.
Bis zu 48 Ven­til­steue­run­gen kön­nen als Erwei­te­run­gen (CAN Slaves) von der HE 5760 zen­tral gesteu­ert wer­den. Dadurch kön­nen anspruchs­volle Fil­ter­steue­rungs­auf­ga­ben mit der Tech­no­lo­gie von Mehr­kam­mer-Groß­fil­tern rea­li­siert sowie durch die Ska­lier­bar­keit auch Klein­an­la­gen in einem güns­ti­gen Preis-Leis­tungs­ver­hält­nis bestückt wer­den. Spä­tere Erwei­te­run­gen und Anpas­sun­gen an die ört­li­chen Gege­ben­hei­ten sind dabei pro­blem­los durch­führ­bar

 

Sys­tem­auf­bau HE 5760

Die HE 5760 Fil­ter­steue­rung befin­det sich in einem Front­ta­fel­ein­bau­ge­häuse mit Foli­en­tas­ta­tur und Gra­fik-Dis­play und ist zum Ein­bau in Schalt­schränke vor­ge­se­hen. Die Bedie­nung erfolgt lokal am Schalt­schrank, wel­cher mit wei­te­ren Schalt­ge­rä­ten und Mel­de­leuch­ten aus­ge­stat­tet wer­den kann. Die Mas­ter­steue­rung wird mit dem Kon­fi­gu­ra­ti­ons­menü auf die vor­han­dene Kam­mer- und Ven­ti­lan­zahl ein­ge­stellt. Wahl­weise kann dies auch mit der PC-Soft­ware „Smart­Tool“ über die USB Schnitt­stelle vor­ge­nom­men wer­den.

 

Ein­fa­che und kom­for­ta­ble Inbe­trieb­nahme dank Schalt­schrank­bau

Mon­tage- und ste­cker­fer­tige Schalt­schränke redu­zie­ren die Inbe­trieb­nah­me­zeit erheb­lich und schlie­ßen Ver­drah­tungs- und Kon­fi­gu­ra­ti­ons­feh­ler aus.
Wir lie­fern Ihnen die Steue­rung auf Wunsch gerne als geprüf­tes Gesamt­sys­tem. Aus­pa­cken, mon­tie­ren, anschlie­ßen – fer­tig.
Die Kom­mu­ni­ka­tion mit der Leit­tech­nik erfolgt, falls erfor­der­lich, über ein CAN-Par­al­lel­in­ter­face.

 

Mehr erfah­ren zum Schalt­schrank­bau

 

Details

• CAN-Mastersteuerung für Filteranlagen bis zu 576 Ventile
• Unterstützung bis zu 48 Slavesteuerungen HE 5725
• Funktionsauswahl statt Programmierung
• Konfiguration mit PC-Software \'SmartTool\'
• Parametrierung und Systemzustand gesichert gegen Spannungsausfall
• Grafikdisplay 128 x 64 Bildpunkte für Text und Symbole
• Mehrsprachige Benutzerführung, umschaltbar
• \'HotKeys\': Istwerte, Alarme, Messwerte, Info
• Lokale Bedienelemente direkt an Steuerung anschließbar
• Programm-Updates über USB-Schnittstelle
• Meldung an übergeordnete Steuerung mit separatem Parallelinterface
• Galvanische Trennung zwischen CAN-Schnittstelle und lokalen Ein- und Ausgängen

Technische Daten

HE 5760 Fil­ter­steue­rung
Ver­sor­gung- 24 V DC (22…26 V DC)
- gal­va­nisch getrennt
- 0,3 A typisch
- 5 A maxi­mal
Anzeige- Gra­fik-LC-Dis­play
- Auf­lö­sung: 128 × 64 Pixel
- Anzei­ge­flä­che: 66 × 33 mm
- Farbe: gelb­grün
LEDs3 Stück
- Betrieb: grün
- Rei­ni­gung aktiv: gelb
- Alarme: rot
Bedien­ele­mente12 Tas­ten
- Befehl- und Steu­er­tas­ten: ESC, F1, F2, ENTER
- Navi­ga­tion und Wert­ein­gabe: LINKS, RECHTS, AUF, AB
- Hot­keys: 4 Funk­ti­ons­tas­ten für die Anla­gen­be­die­nung
Pro­zes­sor- Fuji­tsu MB96F348
- 544 kB Flash / 280 kB RAM
- 1 MB Flash für Para­me­ter und Daten
- Echt­zeit­uhr optio­nal
Schnitt­stel­len- CAN Schnitt­stelle, gal­va­nisch getrennt, 50 kBit/s
- Leit­tech­nik­schnitt­stelle: Mod­bus RTU, Pro­fi­bus
Ein­gänge
Digi­tal­ein­gänge5 Stück
24 V DC, gal­va­nisch getrennt, für lokale Bedie­nung: Bedie­nung am Schalt­schrank mit Tas­tern und Mel­de­leuch­ten
Ana­log­ein­gänge2 Stück
4…20 mA für Sys­tem­druck und Dif­fe­renz­druck, Genau­ig­keit: 0,1 %
Aus­gänge
Digi­tal­aus­gänge4 Stück
24 V DC, 1A, kurz­schluss­fest, für lokale Bedie­nung
Gehäuse
Aus­füh­rungSchalt­ta­fel­ein­bau­ge­häuse
Abmes­sun­gen196 × 126 × 40 mm (B × H × T)
Aus­schnitt166 × 96 mm (B × H)
Elek­tri­sche AnschlüsseUSB-Schnitt­stel­len­ste­cker Typ B;
Schraub-Steck­klem­men für Ver­sor­gung, CAN, lokale Bedie­nung und Mes­sung
Schutz­artFront: IP 65
Rück­seite: IP 20
EMVStör­fes­tig­keit: DIN EN 61000-6-2 und DIN EN 61326-1
Stör­aus­sen­dung: DIN EN 61000-6-3 und DIN EN 61326-1
Explo­si­ons­schutzohne
Kli­ma­ti­sche Umge­bungs­be­din­gun­gen
Betrieb-10…+55 °C
Lage­rung-25…+60 °C
Trans­port-25…+85 °C
Umge­bungs­feuch­tig­keitMax. 75 % rel. Feuchte, keine Betau­ung zuläs­sig

Irr­tü­mer und Ände­run­gen vor­be­hal­ten

Downloads

Bedie­nungs­an­lei­tung HE 5760 – Deutsch

Daten­blatt HE 5760 – Deutsch

    captcha

    Rechtliche Hinweise:

      captcha

      Rechtliche Hinweise: